RUFEN SIE UNS AN: +41 (0) 52 657 59 14

Sachversicherungen für Private und Betriebe decken im Allgemeinen Schäden ab, die durch Beschädigung, Zerstörung oder Wegnahme von Sachen entstehen. Doch der Teufel steckt bekanntlich im Detail. Und auf das Detail kommt es besonders beim guten Versicherungsschutz an. Fragen Sie uns!

Qualtät im Dauertest: Hausratversicherung 

Mit einer freiwilligen Hausratversicherung können Schäden an Gegenständen im Haushalt gedeckt werden. Meist beinhaltet die Versicherung Schäden durch Feuer, Wasser und Diebstahl gleich mit. Versichert wird gewöhnlich der Neuwert der Gegenstände, also der Betrag, der notwendig ist, um diese wieder neu anzuschaffen. Obligatorisch ist eine Versicherung gegen Feuerschäden in den Kantonen Baselland, Freiburg, Glarus, Jura, Nidwalden, Solothurn und Waadt.

Beliebt und bewährt: Diebstahlversicherung 

In den meisten Hausratversicherungen ist eine Diebstahlversicherung bereits enthalten. Gedeckt sind Schäden infolge einfachen Diebstahls (Wegnahme), Einbruch, Beraubung.

Darauf können Sie sich verlassen: Gebäudeversicherung

Die Gebäudeversicherung ist in den meisten Kantonen obligatorisch und erfolgt entweder durch kantonale Gebäudeversicherungsanstalten oder durch private Versicherungsgesellschaften. Die Gebäudeversicherung deckt Feuer-, Elementar- und zum Teil Wasserschäden. zu den Elementarschäden gehören u.a. Schäden, die im Zusammenhang mit Überschwemmungen, Lawinen, Schnee- und Erdrutschen entstehen.

Erleben, was Spaß macht: Reiseversicherung

Es gibt ein breites Spektrum an Reiseversicherungen. In der Regel umfassen sie eine Versicherung der Annullationskosten beispielsweise bei einem unfreiwilligen Rücktritt von einer bereits gebuchten Reise, meist sind auch Hilfeleistungen in Notsituationen, Kosten für die Rettung, die Heimschaffung oder unerwartete Aufenthalte versichert. Reiseversicherungen können in der Regel auch auf Risiken im Zusammenhang mit einem Motorfahrzeug ausgedehnt werden.

In der Praxis bewährt: Tierversicherung

Eine Tierversicherung deckt finanzielle Verluste ab, die durch den Tod oder die Nottötung von Tieren entstehen. Für gewisse Tiergattungen können ebenfalls Behandlungskosten-Versicherungen abgeschlossen werden.